Beerdigung

Stirbt ein Mensch, verdient er einen würdigen Abschied. Der kirchliche Ritus soll stützen, trösten und heilen. Im Glauben suchen wir Hoffnungsspuren und finden sie bei Gott, dem Schöpfer und Retter des Lebens. Ein Gottesdienst öffnet Raum für Erinnerungen, Dank und das Bittgebet. Im Augenblick des Abschiedes und in der Trauer hilft es, wenn andere mit und für uns beten.

 

Nach dem Tod eines Ihnen nahestehenden Menschen übernimmt das von Ihnen ausgesuchte Bestattungsunternehmen die Terminabsprache mit dem Pfarrbüro für die Trauerfeier. Der Pastor oder die Beauftragten für den Begräbnisdienst melden sich dann bei Ihnen, um einen Termin für das Kondolenzgespräch zu vereinbaren. Hierbei gilt es auch zu besprechen, ob eine Trauerfeier in der Kirche und /oder eine Verabschiedung an der Trauerhalle und / oder am Grab stattfinden soll.